Themen A-Z

Bücher & Medien

«Es braucht möglichst viele Leute, die die Ausbildung absolvieren und in den Lehrerberuf einsteigen.»

Dagmar Rösler, Präsidentin LCH, watson.ch, 21.5.24

In einer Bibliothek liegt ein Kind lesend auf dem Rücken und lehnt seine Beine ans Bücherregal.
| Einfache Texte
Kinder mit Leseschwierigkeiten finden oft wenig Gefallen an Büchern. Weil das Lesen für sie anstrengend ist, können sie auch der Handlung nur mit Mühe folgen. Die Reihe «Super lesbar» des deutschen Gulliver-Verlags möchte Abhilfe schaffen.
Ein Mädchen sitzt zwischen Bücherregalen und liest ein Buch.
| KINDER- UND JUGENDBUCHPREIS
Der Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis wurde am 11. Mai vergeben. Gewonnen hat  das Bilderbuch «Collections», das die kindliche Sammelfreude illustriert. Die thematische Breite der nominierten Bücher war gross. Sie reicht vom Sachbuch bis zur Graphic Novel.
Zeichnung zweier Figuren. Eine ist männlich und steht im Rahmen einer offenen Türe. Vor ihm steht eine weiblich gezeichnete Figur.
Das neue Handbuch «Aller Eltern Abend» spielt viele konkrete Situationen aus dem Schulalltag durch. Zu jedem Szenario vom simplen Telefongespräch bis hin zur Krise gibt es konkrete Empfehlungen.
Newsletter LCH abonnieren

In unserem Newsletter LCH informieren wir Sie über die Aktivitäten des LCH, über neue Angebote für Mitglieder und Neuigkeiten aus den Bereichen Bildung, Schule und Politik. Sind Sie interessiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt abonnieren

Auf der Landkarte von Iran ist das Gesicht einer jungen Frau eingezeichnet.
Warum flüchten Menschen aus ihrem Land und was erleben sie auf ihrem Weg? Der Schweizer Illustrator Patrick Oberholzer blickt mit seinem neuen Sach-Comic «Games» nach Afghanistan und gibt Geflüchteten eine Stimme.
Ein Lehrer steht vor der Klasse und hält eine Orange hoch.
Wie laut, unübersichtlich und unberechenbar der Alltag von Lehrerinnen und Lehrern sein kann, zeigt der Film «Un métier sérieux». Er hebt aber auch hervor, wo die Freuden liegen und dass Menschlichkeit dazu gehört.
Zwei junge Frauen blicken selbstbewusst in die Kamera. Foto: istock/ASphotowed
| Bücher & Medien
Das Buch «Genauso nur anders» fragt nach, was Mädchen und junge Frauen heutzutage besonders beschäftigt, und zeigt, dass manche Fragen und Zweifel dieselben bleiben.
Vögel fliegen über dem nebligen Meer.
Der Jugendbuchpreis BOOKSTAR geht dieses Jahr an «Shi Yu – die Unbezwingbare». Davide Morosinotto beschreibt darin mit einem Hauch Fantasy eine berühmte Piratin im alten China.
Ein Historiker zeigt in einem Forschungsbericht auf, was Schweizer Geschichte mit Kolonialismus und Rassismus zu tun hat. Bild: iStock/THEPALMER
Bilderstürmer, Leugner der eigenen Geschichte – Schuldzuweisungen sind in der Diskussion über Rassismus üblich. Der Historiker Georg Kreis ermöglicht mit seinem interessanten und gut lesbaren Forschungsbericht «Blicke auf die koloniale Schweiz» eine Einordnung.
Ein kleines Kind gräbt mit einer Schaufel in einem Pflanzenbeet. Foto: Unsplash/Christopher Luther
Wie kann man Kindern die Kreisläufe der Natur näherbringen? Ein neues Buch gibt Tipps und zeigt, wie Lehrpersonen ihre Schülerinnen und Schüler motivieren können, achtsam mit der Umwelt umzugehen.
Lesende Kinder sitzen auf einer Mauer.
| Ängste, Bienen und Umweltprobleme
Scheinbar kleine Themen können grosse Auswirkungen haben. Neue Geschichten aus dem Schweizerischen Jugendschriftenwerk (SJW) lehren den Umgang mit Angst, warum auch kleine Käfer wichtig sind und wie man Freundinnen oder Freunden mit Depressionen hilft.
Kinder wandern durch einen Wald.
| Neuerscheinung
Ein neues Buch macht Empfehlungen für spezielle Wanderrouten im Kanton Bern. Man besucht auf ihnen archäologische Stätten. Die Wanderungen eignen sich auch für lehrreiche Ausflüge mit Klassen. Der Band ist Teil der Bücherserie «Ausflug in die Vergangenheit».
Eine Gruppe Kindergartenkinder beim Spielen. Foto: Angel Sanchez
| Verlag LCH
Der Zyklus 1 ist die einzige Schulstufe, die einen eigenen Verlag für Lehrmittel besitzt. Ein Einblick in die Entwicklung des Verlags Lehrmittel 4bis8 zeigt, wie es zur Gründung und zur Einbettung in den Verlag LCH kam.
Cover des Buchs "Le Colibri". Foto:zVg
Schriftstellerin Elisa Shua Dusapin und Illustratorin Hélène Becquelin gewinnen mit ihrer Graphic Novel «Le Colibri» den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis. Die Geschichte handelt von Trauer und der ersten Liebe. 
Irène Güntert, Dominique Högger und Sandra Wullschleger.
Das neu erschienene Buch «Mut zum freien Spiel» liefert Anregungen, wie Lehrerinnen und Lehrer des Zyklus 1 dem kindlichen Spieltrieb im Unterricht gerecht werden können. Im Interview berichten die Autorinnen Irène Güntert und Sandra Wullschleger sowie Autor Dominique Högger von ihren Erfahrungen. 
Kinder spielen in einem Klassenzimmer.
| Bücher & Medien
Es fällt nicht immer leicht, Kinder im Unterricht frei spielen zu lassen. Das neue Buch «Mut zum freien Spiel» liefert Anregungen, wie dies gelingt. Es zeigt auf, wie Lehrpersonen dem kindlichen Spieltrieb im Unterricht gerecht werden können. 
They're all in
| Fachbuch für Lehrpersonen
Das Buch «No to Racism» vermittelt Grundlagen über Rassismus und Diskriminierung. Dabei sensibilisiert es für die Themen und zeigt Lehrerinnen und Lehrern, wie sie mit Vorfällen im Schulalltag umgehen können.
Drei Historiker erzählen mit ihrem Buch «Zeitreisen» unterhaltsame Geschichten über Schweizer Schauplätze und Personen aus der Vergangenheit. Den Bezug zur Gegenwart schaffen sie mit kurzen Ausflugstipps. So wird aus Geschichte ein Ort, den man heute noch bereisen kann.