Themen A-Z

Übergänge

«Die Schule braucht das Vertrauen der Gesellschaft, dass sie es ‹gut› macht und die jungen Leute nicht infiltriert.»

Dagmar Rösler, Präsidentin LCH, «Tages-Anzeiger» , 17.7.24

Ein Teenager steuert einen Gabelstapler.
Bildung Schweiz berichtete letztes Jahr darüber, wie sich vier Jugendliche an den SwissSkills über Lehrberufe informierten. Inzwischen haben die jungen Leute Schnupperlehren besucht. Wo stehen sie heute? Haben sich ihre Berufswünsche bestätigt oder verändert? Bildung Schweiz hat bei den Jugendlichen nachgefragt.
Jugendliche steht am Geländer und blickt auf die Stadt hinunter.
Für viele Eltern gilt das Gymnasium als Königsweg. Entsprechend hoch ist der Druck auf Kinder und Lehrpersonen – vor allem, wenn Erwartungen enttäuscht werden. Das birgt Konfliktpotenzial.
teddy bear sitting on a bench
| Hasen, Bären und andere Freunde
Viele Kinder haben ein Plüschtier, das sie immer bei sich tragen – sei es beim Arztbesuch, in den Ferien oder in der Kita. Das Kuscheltier spendet Trost und gibt Sicherheit. Umso mehr leiden Kinder, wenn sie es verlieren.
Newsletter LCH abonnieren

In unserem Newsletter LCH informieren wir Sie über die Aktivitäten des LCH, über neue Angebote für Mitglieder und Neuigkeiten aus den Bereichen Bildung, Schule und Politik. Sind Sie interessiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt abonnieren

Ronny Siev auf dem Schulhausareal.
| Übergänge | Quereinstieg
Ronny Siev unterrichtet als Lehrer ohne PH-Abschluss. Er bringt zwar viel Lebenserfahrung mit, vertraut bei pädagogischen Fragen aber auf die berufliche Erfahrung seiner Kollegin. 
| Schulpflegen, Bildungsdirektorinnen und -direktoren (EDK), Bildungspolitikerinnen und -politiker (Parlament) | Übergänge
Die EDK hat am 1. April 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie gemeinsame Grundsätze und Massnahmen für die einzelnen Bildungsbereiche beschlossen, die ab sofort gültig sind. Einzelne offene Fragen zu den Abschlüssen auf der Sekundarstufe II sollen in den kommenden Wochen geklärt werden. 
| Lehrpersonen Sekundarstufe II | Übergänge
Eine Erklärung zum Übergang von der Volksschule auf die Sekundarstufe II von LCH, BCH und VSG soll den Dialog und die Zusammenarbeit aller Stufen und Schultypen stärken. Die drei Lehrpersonenverbände reagieren damit auf die Auswirkungen des Lehrplans 21 auf die Sekundarstufe II.
| Übergänge
Die Stiftung Elternsein, Herausgeberin des «Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi», hat 2016 für Eltern von Erstklässlerinnen und -klässlern ein Sonderheft zum Schuleintritt herausgegeben. Es fand regen Zuspruch. Der LCH unterstützt auch die diesjährige Ausgabe.
| Positionspapiere | Übergänge
| Übergänge
Mit einem monothematischen, werbefreien Sonderheft zum Übertritt in die Primarschule richtet sich die Stiftung Elternsein, Herausgeberin des «Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi», direkt an die Eltern von Erstklässlern. Der LCH war in die Planung und Produktion involviert. 
| Medienmitteilungen | Übergänge
| Kantonalverbände | Übergänge
Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich hat am 29. August die Resultate der Lernstandserhebung 2012 kommuniziert. Sie zeigen neben vielen guten Resultaten auch einige beunruhigende Fakten. Der ZLV fordert die Regierung auf, Massnahmen bei der Frühförderung und beim Übergang von der Sekundarstufe I zur Sekundarstufe II zu ergreifen.